Verbreitung der Accords nouveaux und benutzte Tonarten (Annahmen bei Stimmungen Goy):

Accord nouveau Goy 1 (fdeff): 121 Stücke aus 16 Quellen in 5 Tonarten bekannt: [C D e G h]
Accord nouveau Goy 2 (edeff): 498 Stücke aus 29 Quellen in 7 Tonarten bekannt: [C d D e G a h]
Accord nouveau Goy 3 (ddeff): 119 Stücke aus 21 Quellen in 4 Tonarten bekannt: [C d F a]
Accord nouveau Goy 4 (cdeff): 1 Stück aus 1 Quelle in 1 Tonart bekannt: [C]
Accord nouveau Goy 5 (fedff): 174 Stücke aus 11 Quellen in 2 Tonarten bekannt: [g B]

Accord nouveau Goy 6 (dedff): 938 Stücke aus 39 Quellen in 11 Tonarten bekannt: [C c d D Es F f G g a B]
Accord nouveau Goy 7 (ccfhf): 11 Stücke aus 1 Quelle in 1 Tonart bekannt: [D]
Accord nouveau Goy 8 (edfef): 32 Stücke aus 2 Quellen in 2 Tonarten bekannt: [D h]
Accord nouveau Goy 9 (dedfe): 1 Stück aus 1 Quelle in 1 Tonart bekannt: [B]
Accord nouveau Goy 10 (dedfg): 11 Stücke aus 6 Quellen in 2 Tonarten bekannt: [Es f]
Accord nouveau Goy 11 (defde): 4 Stücke aus 2 Quellen in 1 Tonart bekannt: [B]
Accord nouveau Goy 12 (ccbmd): 3 Stücke aus 1 Quelle in 1 Tonart bekannt: [B]

Darstellung der Accords nouveaux im Einzelnen:

Accord nouveau Goy 1
(fdeff mit 3 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)

Goy_1a

Auftreten von Goy 1a fdeff [cbcc] (für 10-chörige Laute): 117 Stücke in 14 Quellen

1620-1630, ca., in: 36-Board (harpway; Fol. 32v)
1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53 (Ton de la harpe par b dur; Fol. 19v)
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1624, gegen, in: 9-US-Cn 7.Q.5
1625, gegen, in: 5-CH-BEsa 123
1625-1626, gegen, in: 34-D-Us 132 (ton de harpe de B [Auflösungszeichen] et Ton de la harpe par [Auflösungszeichen]; S. 58 und Fol. IVv)
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1632, gegen, in: 27-Reymes
1634, gegen, in: 35-Thynne
1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1640-1645, ca., in: 10-D-Do 1214.1
1645, gegen, in: 14-A-KR 81
1650-1660, ca. in: 4-Gehema
1710, gegen?, in: 1-Balcarres (The highest tuning of the lute with 1st string tuned up half a note; ; S. 218 – also eine Variante von Accord nouveau Goy 2)

Tonarten:
[D] 2-CH Bu 53 A, 9-US-Cn 7.Q.5
[e] 27-Reymes A
[G] 1-Balcarres, 2-CH Bu 53 A, 4-Gehema, 5-CH-BEsa 123, 9-US-Cn 7.Q.5, 10-D-Do 1214.1, 14-A-KR 81, 30-Rettenwert AD, 34-D-Us 132 C, 35-Thynne F, 36-Board, P. Gautier
[h] 9-US-Cn 7.Q.5

Goy_1b
Auftreten von Goy 1b fdeff [ccbe] (für 10-chörige Laute): 2 Stücke in 1 Quelle

1627-1650, ca., in: 37-Werl

[C] 37-Werl

Goy_1c
Auftreten von Goy 1c fdeff [cbcccb] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 2 Stücke in 1 Quelle

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering

[G] 18-Pickering D


Accord nouveau Goy 2
(edeff mit 3 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)


Goy_2a
Auftreten von Goy 2a edeff [cbcc] (für 10-chörige Laute): 467 Stücke in 28 Quellen

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering (Tuning Gautier; Fol. 45)
1620-1630, ca., in: 36-Board
1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1624, gegen, in: 9-US-Cn 7.Q.5
1625, gegen, in: 5-CH-BEsa 123
1625-1626, gegen, in: 34-D-Us 132 (Ton de tierce par B [Auflösungszeichen]; S. 64)
1627-1650, ca., in: 37-Werl
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1631, in: 43-Ballard 1631
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1634, gegen, in: 35-Thynne (old tuning; hier eher als "vorher verwendete Stimmung" zu deuten; Fol. 16v)
1635, gegen, in: 7-GB-Ctc O.16.2
1636, in: 44-Mersenne 1636 HU lat
1636, in: 45-Mersenne 1636-I (accord nouveau par [Auflösungszeichen] quarre; S.91a)
1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1639, in: 21-S-N 9074
1640, in: 20-S-N 1122 (B quare; Fol. 1)
1640, in: 22-S-N 9096:11
1640, gegen, in: 19-Galilei/Werl
1640, gegen, in: 31-US-RO 186
1640-1642, in: 38-CH-Zz 907 (Pecard; Fol. 18 und 21v)
1640-1645, ca., in: 10-D-Do 1214.1
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211
1643-1648, in: 13-Wemyss (sharp; The sharp tun uhich called gautirs tune; Fol. 26v)
1645, gegen, in: 14-A-KR 81
1710, gegen?, in: 1-Balcarres (The highest tuening of the lute; S. 216)

[d] 10-D-Do 1214.1
[D] 1-Balcarres, 2-CH Bu 53 A, 5-CH-BEsa 123, 7-GB-Ctc O.16.2 E, 9-US-Cn 7.Q.5, 10-D-Do 1214.1, 12-Panmure 5 AB, 13-Wemyss, 14-A-KR 81, 18-Pickering B, 20-S-N 1122, 22-S-N 9096:11, 27-Reymes A, 29-F-Pn 6211 D, 30-Rettenwert A, 31-US-RO 186 AB, 34-D-Us 132 C, 35-Thynne ABE, 36-Board, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 ABC, 43-Ballard 1631, 44/45-Mersenne 1636
[e] 2-CH Bu 53 A, 10-D-Do 1214.1, 12-Panmure 5 A, 13-Wemyss, 14-A-KR 81, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 D, 43-Ballard 1631
[G] 1-Balcarres, 2-CH Bu 53 A, 10-D-Do 1214.1, 12-Panmure 5 ABC, 13-Wemyss, 14-A-KR 81, 18-Pickering B, 19-Galilei/Werl, 20-S-N 1122, 21-S-N 9074 A, 22-S-N 9096:11, 27-Reymes A, 30-Rettenwert A, 31-US-RO 186 A, 35-Thynne AB, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 ABD, 43-Ballard 1631, 47-P.Gaultier 1638
[h] 2-CH Bu 53 A, 9-US-Cn 7.Q.5,12-Panmure 5 A, 14-A-KR 81, 18-Pickering B, 27-Reymes A, 37-Werl, 43-Ballard 1631

Goy_2b
Auftreten von Goy 2b edeff [ccbc] (für 10-chörige Laute): 17 Stücke in 5 Quellen

1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1627-1650, ca., in: 37-Werl
1631, in: 43-Ballard 1631
1632, gegen, in: 12-Panmure 5

[a] 2-CH Bu 53 A, 12-Panmure 5 B, 13-Wemyss, 30-Rettenwert F, 35-Thynne A, 37-Werl, 43-Ballard 1631

Goy_2c
Auftreten von Goy 2c edeff [ccbe] (für 10-chörige Laute): 1 Stücke in 1 Quelle

1638, in: 46-Ballard 1638

[C] 46-Ballard 163

Goy_2d
Auftreten von Goy 2d edeff [cbccc] (für 11-chörige Laute): 1 Stück in 1 Quelle

1640-1642, in: 38-CH-Zz 907

[G] 38-CH-Zz 907 A

Goy_2e
Auftreten von Goy 2e edeff [cbccd] (für 11-chörige Laute): 13 Stücke in 1 Quelle

1640-1645, ca., in: 10-D-Do 1214.1

[D] 10-D-Do 1214.1
[e] 10-D-Do 1214.1
[h] 10-D-Do 1214.1



Accord nouveau Goy 3
(ddeff mit 2 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)


Goy_3a
Auftreten von Goy 3a ddeff [ccbe] (für 10-chörige Laute): 70 Stücke in 12 Quellen

1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53
1627-1650, ca., in: 37-Werl
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1634, gegen, in: 35-Thynne
1635, gegen, in: 7-GB-Ctc O.16.2
1638, in: 46-Ballard 1638
1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1640-1642, in: 38-CH-Zz 907 (Par Becard hormy la huitiesme et la chante[relle] par Bemol; Fol. 12v)
1642-1643, gegen, in: 25-GB-Ob B 2
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211
1643-1648, in: 13-Wemyss (flat saue the 3 sharp; Fol. 32v)

[C] 2-CH Bu 53 A, 7-GB-Ctc O.16.2 E, 12-Panmure 5 D, 13-Wemyss, 25-GB-Ob B 2, 27-Reymes ABC, 29-F-Pn 6211 D, 35-Thynne A, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 B, 46-Ballard 1638, 47-P.Gaultier

Goy_3b
Auftreten von Goy 3b ddeff [ccbc] (für 10-chörige Laute): 40 Stücke in 14 Quellen

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering
1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1625-1626, gegen, in: 34-D-Us 132 (Accor de tierce; S. 56)
1627-1650, ca., in: 37-Werl
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1636, in: 44-Mersenne HU 1636
1636, in: 45-Mersenne 1636-I
1638, in: 46-Ballard 1638
1640, in: 20-S-N 1122
1640, in: 22-S-N 9096:11
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211

[d] 2-CH Bu 53 C, 12-Panmure 5 AC, 18-Pickering B, 20-S-N 1122, 22-S-N 9096:11, 27-Reymes A, 29-F-Pn 6211 D, 30-Rettenwert A, 34-D-Us 132 B, 37-Werl, 46-Ballard 1638, 44/45-Mersenne 1636
[F] 27-Reymes A

Goy_3c
Auftreten von Goy 3c ddeff [ccbcc] (für 11-chörige Laute): 2 Stücke in 1 Quelle

1640-1642, in: 38-CH-Zz 907

[C] 38-CH-Zz 907 D

Goy_3d
Auftreten von Goy 3d ddeff [ccbccb] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 7 Stücke in 2 Quellen

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering
1640-1645, ca., in: 11-Panmure 8

[C] 11-Panmure 8 A, 18-Pickering D
[a] 11-Panmure 8 B


Accord nouveau Goy 4
(cdeff mit einer Stimmung für die Bässe)


Goy_4
Auftreten von Goy 4 cdeff [ccbccb] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 1 Stück in 1 Quelle

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering

[C] 18-Pickering D


Accord nouveau Goy 5
(fedff mit einer Stimmung für die Bässe)


Goy_5
Auftreten von Goy 5 fedff [cccb] (für 10-chörige Laute): 173 Stücke in 11 Quellen

1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering (Harpe-way, Tuning flat-way or Lawrence; Fol. 44)
1620-1630, ca., in: 36-Board
1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53 (Ton de la harpe par b mol; Fol. 25v)
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1624, gegen, in: 9-US-Cn 7.Q.5
1625, gegen, in: 5-CH-BEsa 123
1625-1626, gegen, in: 34-D-Us 132 (Ton de la Harpe par Bemol, Ton de la harpe par b; S. 66 und Fol. IVv)
1630-1640, ? ca., in: 15-D-LEm 26
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1632, gegen, in: 27-Reymes
1634, gegen, in: 35-Thynne

[g] 2-CH Bu 53 A, 5-CH-BEsa 123, 9-US-Cn 7.Q.5, 15-D-LEm 26, 18-Pickering B, 27-Reymes A, 30-Rettenwert AD, 34-D-Us 132 BC, 35-Thynne F, 36-Board, 40-Swan A
[B] 5-CH-BEsa 123, 9-US-Cn 7.Q.5



Accord nouveau Goy 6 (Accord extraordinaire par b mol / Flat french Tuning)
(dedff mit 10 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)


Goy_6a
Auftreten von Goy 6a dedff [cccb] (für 10-chörige Laute): 484 Stücke in 28 Quellen

??? in: 42-Fr. 16987
1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering
1620-1630, ca., in: 36-Board
1620-1640, ca., in: 2-CH Bu 53
1623-1640, ex.-gegen, in: 30-Rettenwert
1627-1650, ca., in: 37-Werl
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1631, in: 43-Ballard 1631
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1634, gegen, in: 35-Thynne
1635, gegen, in: 7-GB-Ctc O.16.2
1638, in: 46-Ballard 1638
1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1639, in: 21-S-N 9074
1640, in: 20-S-N 1122 (B Mol; Fol. 1)
1640, gegen, in: 31-US-RO 186 (Le ton rauissant; S. 55)
1640-1642, in: 38-CH-Zz 907 (bémol; Fol. 6 etc.)
1640-1645, ca., in: 11-Panmure 8
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211
1643-1648, in: 13-Wemyss (flat, flatt; Fol. 32v etc.)
1645, gegen, in: 14-A-KR 81
1650-1660, ca. in: 4-Gehema
1656-1674, in: 3-D-B 40068
1660, gegen, in: 26-GB-Ob E 411 (flat tuning; Fol. 78)
1663-1682, in: 28-Keller
1665-1675, ca. ?, in: 8-US-CA 174
1675, gegen, in: 6-B-Br 276

[c] 35-Thynne C (Der 10. Chor wird nicht verwendet. Somit könnte die Laute für dieses Stück auch in Accord Goy 6c stehen.)
[Es] 47-47-P.Gaultier 1638
[g] 2-CH Bu 53 A, 2-CH Bu 53, 4-Gehema, 6-B-Br 276, 7-GB-Ctc O.16.2 E, 8-US-CA 174, 11-Panmure 8, 12-Panmure 5 ABCE, 13-Wemyss, 14-A-KR 81, 18-Pickering D, 20-S-N 1122, 21-S-N 9074 B, 26-GB-Ob E 411 A, 27-Reymes AB, 29-F-Pn 6211, 31-US-RO 186 AC, 35-Thynne CE, 36-Board, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 CD, 40-Swan, 43-Ballard 1631, 46-Ballard 1638, 47-47-P.Gaultier 1638
[B] 2-CH Bu 53 A, 4-Gehema, 7-GB-Ctc O.16.2 E, 11-Panmure 8 B, 12-Panmure 5 ABCEF, 13-Wemyss, 14-A-KR 81, 18-Pickering D, 20-S-N 1122, 26-GB-Ob E 411 A, 27-Reymes A, 28-Keller, 29-F-Pn 6211 D, 30-Rettenwert A, 31-US-RO 186 A, 32-D-ROu 54, 35-Thynne CE, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 B, 40-Swan AD, 43-Ballard 1631, 46-Ballard 1638, 47-P.Gaultier 1638


Goy_6b
Auftreten von Goy 6b dedff [ccbc] (für 10-chörige Laute): 12 Stücke in 4 Quellen

1630-1660, ca., in: 40-Swan
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1650-1660, ca. in: 4-Gehema

[d] 4-Gehema, 12-Panmure 5 A, 27-Reymes AB

Goy_6c
Auftreten von Goy 6c dedff [cccd] (für 10-chörige Laute): 14 Stücke in 3 Quellen

1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211
1643-1648, in: 13-Wemyss

[c] 13-Wemyss, 29-F-Pn 6211 D, 37-Werl, 38-CH-Zz 907 D, 47-47-P.Gaultier 1638
[f] 29-F-Pn 6211 D

Goy_6d
Auftreten von Goy 6d dedff [ccbe] (für 10-chörige Laute): 52 Stücke in 7 Quellen

1627-1650, ca., in: 37-Werl
1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes
1636, in: 44-Mersenne 1636-HU lat
1636, in: 45-Mersenne 1636-I ([accord nouveau] par b mol; S. 91a)
1638, in: 47-P.Gaultier 1638
1642-1675, ca., in: 29-F-Pn 6211

[f] 29-F-Pn 6211 D (Der 9. Chor wird nicht verwendet, aber dieses vorliegende Branle (Fol.22) ist ohne Zweifel als Paar mit dem zweiten, in F-Dur stehende Branle zu sehen, das auf Fol.24 steht.)
[F] 12-Panmure 5 AC, 14-A-KR 81, 27-Reymes A, 29-F-Pn 6211 D, 37-Werl, 47-47-P.Gaultier 1638, 44/45-Mersenne 1636

Goy_6e
Auftreten von Goy 6e dedff [cccbc] (für 11-chörige Laute): 30 Stücke in 28 Quellen

1627-1650, ca., in: 37-Werl
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1640, gegen, in: 31-US-RO 186
1640-1642, in: 38-CH-Zz 907
1660-1665, ca., in: 23-D-Ngm 6
1706-1721, ca., in: 33-J-Tn 42

[c] 38-CH-Zz 907 D
[g] 23-D-Ngm 6, 37-Werl, 40-Swan A
[B] 37-Werl

Goy_6f
Auftreten von Goy 6f dedff [ccbcc] (für 11-chörige Laute): 1 Stück in 1 Quelle

1640-1642, in: 38-CH-Zz 907

[F] 38-CH-Zz 907 B

Goy_6g
Auftreten von Goy 6g dedff [cccbcc] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 280 Stücke in 18 Quellen

???, in: 41-D-Gs 3150
1615-1645, ca., in: 17-M.L.
1616-1645, ex.-ca., in: 18-Pickering
1630-1660, ca., in: 40-Swan
1632, gegen, in: 27-Reymes
1635, gegen, in: 7-GB-Ctc O.16.2
1640, gegen, in: 31-US-RO 186
1640-1645, ca., in: 11-Panmure 8
1643-1648, in: 13-Wemyss
1650-1660, ? ca., in: 24-D-Ngm 8
1650-1660, ca. in: 4-Gehema
1652, in: 48-Mathew 1652
1656-1674, in: 3-D-B 40068
1660, gegen, in: 26-GB-Ob E 411
1665, gegen, in: 39-Tabley
1670, gegen, in: 32-D-ROu 54
1676, in: 49-Mace 1676 (Flat-French-Tuning; S. 83)
1706-1721, ca., in: 33-J-Tn 42

[c] 11-Panmure 8, 17-M.L., 24-D-Ngm 8, 32-D-ROu 54, 33-J-Tn 42 A, 40-Swan A, 49-Mace 1676, 48-Mathew 1652
[C] 24-D-Ngm 8 (Der 9. Chor wird in den vorliegenden zwei Sätzen eines Ballets nicht verwendet. Die anderen Sätze des Ballets stehen in Moll.)
[Es] 49-Mace 1676, 48-Mathew 1652
[f] 11-Panmure 8 A, 48-Mathew 1652
[g] 3-D-B 40068, 4-Gehema, 11-Panmure 8, 13-Wemyss, 18-Pickering D, 24-D-Ngm 8, 26-GB-Ob E 411 AC, 27-Reymes A, 31-US-RO 186 A (Alle Stücke im Accord Goy 6g, die in dieser Quelle vorkommen, wurden ursprünglich in einer Fassung für Accord Goy 6a – als für ein 10-chöriges Instrument – eingetragen und später auf ein 12-chöriges Instrument adaptiert.), 32-D-ROu 54, 33-J-Tn 42 A, 39-Tabley, 40-Swan A, 49-Mace 1676, 48-Mathew 1652
[B] 4-Gehema, 7-GB-Ctc O.16.2 B, 11-Panmure 8 A, 13-Wemyss, 18-Pickering D, 26-GB-Ob E 411 A, 27-Reymes A, 32-D-ROu 54, 33-J-Tn 42 A, 49-Mace 1676, 48-Mathew 1652

Goy_6h
Auftreten von Goy 6h dedff [ccbccc] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 55 Stücke in 4 Quellen

1640-1645, ca., in: 11-Panmure 8
1650-1660, ca. in: 4-Gehema
1676, in: 49-Mace 1676
1706-1721, ca., in: 33-J-Tn 42

[C] 4-Gehema, 33-J-Tn 42 B, 48-Mathew 1652
[d] 4-Gehema, 33-J-Tn 42 A, 49-Mace 1676
[F] 4-Gehema, 11-Panmure 8, 49-Mace 1676
[G] 4-Gehema, 33-J-Tn 42 A

Goy_6i
Auftreten von Goy 6i dedff [cbcccb] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 2 Stücke in 1 Quelle

1706-1721, ca., in: 33-J-Tn 42

[D] 33-J-Tn 42 A

Goy_6j
Auftreten von Goy 6j dedff [ccbccd] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 8 Stücke in 1 Quelle

1676, in: 49-Mace 1676

[a] 49-Mace 1676


Accord nouveau Goy 7
(ccfhf mit einer Stimmung für die Bässe)


Goy_7
Auftreten von Goy 7 ccfhf [cbcc] (für 10-chörige Laute): 1 Stücke in 1 Quelle

1624, gegen, in: 9-US-Cn 7.Q.5

[D] 9-US-Cn 7.Q.5


Accord nouveau Goy 8
(edfef mit 2 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)


Goy_8a
Auftreten von Goy 8a edfef [cbcc] (für 10-chörige Laute): 5 Stücke in 1 Quelle

1632, gegen, in: 27-Reymes

[h] 27-Reymes A

Goy_8b
Auftreten von Goy 8b edfef [dccd] (für 10-chörige Laute): 27 Stücke in 1 Quelle

1624, gegen, in: 9-US-Cn 7.Q.5

[D] 9-US-Cn 7.Q.5
[h] 9-US-Cn 7.Q.5


Accord nouveau Goy 9
(dedfe mit einer Stimmung für die Bässe)

Goy_9
Auftreten von Goy 9 dedfe [dccb] (für 10-chörige Laute): 1 Stück in 1 Quelle

1643-1648, in: 13-Wemyss (flat; Fol. 39v)

[B] 13-Wemyss


Accord nouveau Goy 10
(dedfg mit 3 verschiedenen Stimmungen für die Bässe)


Goy_10a
Auftreten von Goy 10a dedfg [bcbe] (für 10-chörige Laute): 7 Stücke in 3 Quellen

1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1638 in: 47-P-Gaultier 1638
1645, gegen, in: 14-A-KR 81

[f] 12-Panmure 5 D, 14-A-KR 81, 47-P.Gaultier 1638

Goy_10b
Auftreten von Goy 10b dedfg [bcbccc] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 1 Stück in 1 Quelle

1640-1645 ca. in: 11-Panmure 8

[f] 11-Panmure 8 B

Goy_10c
Auftreten von Goy 10c dedfg [bccbcc] (für 12-chörige Laute mit Doppelwirbelkasten): 3 Stücke in 2 Quellen

1650-1660 ca. in: 24-D-Ngm 8
1676, gegen, in: 16-Botnia

[Es] 16-Botnia, 24-D-Ngm 8


Accord nouveau Goy 11
(defde mit einer Stimmung für die Bässe)

Goy_11
Auftreten von Goy 11 defde [dccb] (für 10-chörige Laute): 4 Stücke in 2 Quellen

1632, gegen, in: 12-Panmure 5
1632, gegen, in: 27-Reymes

[B] 12-Panmure 5 A, 27-Reymes A

Weil der "ton des trompettes" (F-Pn Vm7 370, f.200) resp. "ton des Archanges" (F-AIXméj Ms. Rés. 17, Fol. 116v) normalerweise eine Variante des "nouveau accord ordinaire" (d-Moll-Stimmung ist, werden nur diejenigen Stücke in der vorliegenden Zusammenstellung (inkl. Datenbank) aufgeführt, die zeitlich sicher VOR das Auftreten der d-Moll-Stimmung fallen.


Accord nouveau Goy 12
(ccbmd mit einer Stimmung für die Bässe)

Goy_12
Auftreten von Goy 12 ccbmd [ccbcc] (für 11-chörige Laute): 3 Stücke in 1 Quelle

1630-1660 ca. in: 40-Swan

[B] 40-Swan